Welches ist der teuerste Diamant der Welt? Schauen Sie sich die Schätze an, die die Auktionsgeschichte geschaffen haben

Was ist der teuerste Diamant der Welt? Wenn es unmöglich ist, den Wert zu bestimmen, können wir vielleicht den Preis des Diamantrings durch den teuersten und teuersten Diamanten in der Geschichte der Auktion sehen. Diese schufen einen historischen Diamantring in der Geschichte der Auktion. Herz ist schön und betrunken!

Die fünf teuersten Diamanten in der Geschichte des Auktionshauses

Dieser gelbe Graff-Diamantring mit einem Gewicht von 100,09 Karat konnte aufgrund niedriger Gebote zunächst nicht geschlossen werden. Später, als das Auktionshaus von Sotheby's die Wiederversteigerung von Diamanten ankündigte, war das wichtigste Ereignis der endgültige Preis von 16,3 Mio. USD im Mai 2014. Der Deal ergab laut Sotheby's, dass der Preis bereits den bisherigen Weltrekord von 14 gebrochen hat Millionen US-Dollar, und das Auktionshaus glaubt, dass der Preis "gut" ist, danach der geschätzte Preis des Diamanten in den 15-20-25 Millionen US-Dollar zwischen.

Das Frühjahr 2017 fand am Abend des 4. im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt. Der mit Spannung erwartete „Pink Star“ mit einem Gewicht von 59,60 Karat ellipsenförmiger makelloser rosa Diamanten für etwa 553 Millionen Hongkong-Dollar (Anmerkung des Herausgebers: rund 490 Millionen RMB Renminbi-Transaktion, die einen neuen Rekord für die Versteigerung von Diamanten in der EU aufgestellt hat Welt.

Christie's versteigerte in Genf, Schweiz, einen blauen Diamanten mit 14,62 Karat für 57,6 Millionen US-Dollar. Der brillante blaue Diamant, den der anonyme Käufer nahm, hieß Oppenheimer Blue. Der Preis vor der Auktion wurde auf 3800 geschätzt. ~ 45 Millionen US-Dollar sind das größte Juwel dieser Kategorie, das an der Auktion teilnimmt.

Am 12. November 2013 wurde der weltweit größte orangefarbene Diamant für 31,59 Millionen US-Dollar verkauft, was einen Rekord für den Preis ähnlicher Diamantauktionen darstellt. Dieser orangefarbene Diamant wurde vom American Gemological Institute als höchster Qualitätsgrad eingestuft und seine Farbe ist reines Orange. Diese Art von Diamant wird auch als "Feuerdiamant" bezeichnet und erscheint selten auf der Auktion. Man kann sagen, dass dieser orangefarbene Diamant der größte seiner Art ist.

Im Oktober 2013 wurde der weiße, elliptische, kotflügelfarbene Diamant vom Typ IIa mit einem Gewicht von 118,28 Karat schließlich für 30,6 Mio. USD (212 Mio. HKD) bei der „Hong Kong Sotheby's Magnificent Jewelry and Jade Jewelry Auction“ verkauft. Man kann sagen, dass es den Auktionsrekord für die Welt der weißen Diamanten geschaffen hat und auch zu einem der teuersten und schwersten Diamanten in der Geschichte der Auktionen geworden ist. Dieser weiße Diamant mit 118 Karat wurde aus 299 Karat Diamantrohstoff hergestellt, der 2011 in Südafrika abgebaut wurde. Es wird berichtet, dass der Käufer dieses Diamanten auch seine Namensrechte haben kann.

Neun Schmuckauktionen in der Geschichte des Schmucks

Halskette von Maharani von Baroda, Indien

Auktionszeit: 1974

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass es die herausragendste Kreation in der Geschichte des Schmucks ist. Dreizehn birnenförmige kolumbianische Smaragde mit einem Gesamtgewicht von 154 Karat sind in der Mitte eines Diamanten in Form eines Lotus aufgehängt und bestehen aus Dutzenden von Smaragden und Diamanten. . Das Erstaunlichste ist, dass diese Edelsteine ​​alle aus der Krone des Großherzogs von Vadodda stammen. Maharani von Baroda, in Indien als Herzogin von Windsor bekannt, hat eine Leidenschaft für Schmuck. Es gibt nur dreihundert persönliche Schmuckstücke. Einige von ihnen stammen sogar aus der Mogulzeit.

Die Brosche der Herzogin von Windsor

Auktionszeit: 1987

Van Cleef & Arpels, der in Varonda, Indien, speziell für die Lady of Virgo angefertigt wurde, arbeitete auch mit Cartier zusammen, um eine Reihe von Schmuckstücken für die Herzogin von Windsor anzupassen. Dies ist auch als die wertvollste Schmuckkollektion des 20. Jahrhunderts bekannt. Nach dem Tod der Herzogin von Windsor wurde ihre Sammlung mehr als 50 Millionen Dollar versteigert. 1940 verzierte Cartier die roten, blauen und grünen Juwelen sowie Citrin und Diamanten für diese prächtige Flamingobrosche. König Edward VIII. Gab es großzügig seiner geliebten Frau. Obwohl er hoffte, die Brosche nach dem Tod der Herzogin entfernen zu können, bestand er nicht darauf, wie lange. Und der Wert dieser Brosche ist weiter gestiegen und siebenmal höher als die erwarteten 7 Millionen US-Dollar!

Die Halskette der Prinzessin Salimah Aga Khan

Auktionszeit: 2004

Es sind nicht nur die Juwelen der Herzogin von Windsor, für die der himmelhohe Preis versteigert wird. Als Sally CroCKer-Poole 1969 Prinzessin wurde, sammelte sie eine Reihe luxuriösen Schmucks. Und diese Schmuckstücke wurden nach ihrer Scheidung im Jahr 1995 versteigert. Zu den Fälschungen gehören Boucherons Halskette, Halsketten der indischen Serie von Van Cleef & Eble und herzförmige blaue Diamanten, die alle zu hervorragenden Preisen verkauft werden, was die Preise der Herzogin von Windsor in den Schatten stellt Schmuckauktion.

Maria Callas Halskette

Auktionszeit: 2004

Maria Callas, berühmt für seine „Göttin“, ist eine überzeugende Opernsängerin. Ihre starke Persönlichkeit und ihre tragische Liebesgeschichte stehen immer im Mittelpunkt der Diskussion der Menschen. Sie ist die wahre Göttin und trägt immer Perlen und Diamanten, wo immer sie hingeht, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen. Die wertvollste Schmuckkollektion von Maria Callas umfasst eine 1967 gekaufte Brosche aus rosa Diamanten, die im November 2004 nach ihrem Tod vor vielen Jahren versteigert wurde. Der gesamte versteigerte Schmuckpreis erreichte 1,86 Millionen US-Dollar.

Die Prinzessin Margaret Crown

Auktionszeit: 2006

Die Schmuckauktion von Prinzessin Margaret wird nie leicht vergessen werden, besonders nach einem Jahrhundert nach der Versteigerung des Schmucks von Königin Victoria im Jahr 1901. Natürlich waren die 800 königlichen Sammlungen von Prinzessin Margaret im Jahr 2006 auch Find the Market. Prinzessin Margaret war vor seinem Tod immer elegant und attraktiv, so viele Juwelen steigen, um das Privileg zu haben, in die königliche Familie aufgenommen zu werden. Mit einigen Erbstücken von Faberge und Queen Mary und der berühmten Poltimore-Krone, die sie bei der königlichen Hochzeit von 1960 trug, wurde sie bereits 1870, vor einem Jahrhundert, geboren.

Elizabeth Taylors Diamantring

Auktionszeit: 2011 

Keine Schmuckauktion kann mit Elizabeth Taylors Luxus mithalten. Ihre Schmuckkollektion wurde versteigert, nachdem sie einen Monat lang um die Welt gereist war. Wenn wir der Meinung sind, dass der vorherige Verkauf von 50 Millionen US-Dollar wunderbar genug war, um schlechte Hände zu schießen, dann wissen wir nicht, was wir verwenden sollen, um 137,2 Millionen US-Dollar zu beschreiben! Zu den Auktionsschmuckstücken zählen der Schauspieler Richard Burton aus dem Jahr 1968 (Richard Burton schenkte ihrem Diamantring insgesamt 33,19 Karat. Und dies ist nur ein kleiner Teil davon sowie die von Cartier entworfene Perlen-Rubin-Peregrina-Halskette, die Mike Todd-Krone und die Taj-Diamant-Halskette und eine weitere rote Smaragdkette von Bulgari, die von Richard Burton geschenkt wurde.

Lily Safras Brosche

Auktionszeit: 2012

Tatsächlich fand in den letzten Jahren die Schmuckauktion von Lily Safra statt. Zu ihren versteigerten Juwelen gehörten Rubin- und Diamantbroschen von JAR Paris mit einem Gewicht von ca. 173,09 Karat. Der beste Teil des Auktionsprozesses ist, dass das gesamte Einkommen für wohltätige Zwecke gespendet wird, da Lily Safra nicht nur eine berühmte Person, sondern auch eine Philanthropin ist. Nach vier Ehen hatte ihre Schmuckkollektion einen Nettowert von 1,2 Millionen US-Dollar, was sie zu einer der reichsten Menschen der Welt machte.

Ohrringe von Gina Lollobrigida

Auktionszeit: 2013

Gina Lollobrigida ist nicht nur eine italienische Schauspielerin. Sie ist auch Journalistin und Bildhauerin. Sie war auch die berühmteste europäische Schauspielerin in den 1950er und 1960er Jahren. Zu der Zeit war sie einfach ein sexy Zeichen. Im Mai 2013 wurde ihre Schmuckkollektion versteigert und sorgte für Aufsehen, insbesondere bei den 1964 hergestellten Pierre Boucherin Diamond Emerald-Ohrringen.

Das Armband von Hélène Rochas

Auktionszeit: 2013

2013 ist in der Tat die Spitzenzeit der Schmuckauktionen, und eine der herausragendsten ist Rosas Schmuckkollektion, darunter das Goldgoldarmband von Nid d'Abeille René Boivin mit Rot, Saphiren und Diamanten. In gewisser Weise verringerte es auch die Distanz zwischen Sammlern und der Pariser High Society und erlebte eine kleine Erfahrung.


Beitragszeit: 20.09.2008